Es geht nicht um Glück

Meditierst du, weil du dich gut fühlen und entspannen willst? Oder willst du glücklich werden? Dann wäre nach Dzongsar Jamyang Khyentse wohl der Genuss einer Ganzkörpermassage oder schöner Musik empfehlenswerter. Spirituelle Praxis und ganz besonders die ‚Vorbereitenden Übungen‘ des Vajrayana (Ngöndro) werden uns wohl kaum die Behaglichkeit und Entspannung verschaffen, nach denen wir uns so sehr sehnen – eigentlich blüht uns mit dem Ngöndro genau das Gegenteil. Wenn unser letztliches Ziel nicht Glück, sondern Erleuchtung ist, dann sind die Ngöndro-Praxis und dieses Buch ein perfekter Leitfaden auf dem Pfad zur Befreiung.

Strahlende Vollkommenheit

Erzählt von Erik Pema Kunsang und Marcia Binder Schmidt
Mit einem Vorwort von Sogyal Rinpoche und einer Einführung von Daniel Goleman

Mitgefühl, Weisheit, Hingabe und die innerste Natur des Geistes – über all das wird in diesem Buch geschrieben. Die Geschichten und Erinnerungen implizieren: Spirituelle Verwirklichung der Erleuchtung ist tatsächlich möglich. (Sogyal Rinpoche)  „Strahlende Vollkommenheit“ weiterlesen