Traktung Dudjom Lingpa

Ein klarer Spiegel

Die visionäre Autobiografie eines tibetischen Meisters 

978-3-945731-14-7
420
Paperback
28,90 €


Jetzt kaufen zur Übersicht


Traktung Dudjom Lingpa
Die visionäre Autobiografie eines tibetischen Meisters
mit einem Vorwort von Lama Tharchin Rinpoche

„Wenn du anfangs aufzeigende Kernanweisungen empfängst,
Ist dein Körper wie eine Papierrolle,
Deine Rede ist wie der Klang des Windes in einem Rohr,
Und dein Geist ist die Grundlage allen zyklischen Daseins und der Erleuchtung.
Dieser Körper ist wie ein leeres Haus,
Deine Rede ist wie der Klang des Windes in einem Raum
Und dein Geist ist wie eine Räuberhöhle.“

– aus „Ein klarer Spiegel“ –

 

Dudjom Lingpas ›Ein klarer Spiegel‹ – Die visionäre Autobiografie
eines tibetischen Meisters vermittelt – wie traditionell in Tibet üblich – die äußere,
innere und geheime Lebensgeschichte. In Dudjom Lingpas Fall finden sich jedoch
selbst in der äußeren Biografie kaum weltliche Tatsachenberichte: Von Kindesbeinen
an erhält der Autor in Reinen Visionen direkt aus erster Hand Unterweisungen und
Ermächtigungen: von Padmasambhava, Yeshe Tsogyal, Saraha oder Vimalamitra
und vielen anderen Erhabenen und bietet so kostbare Einsichten für Praktizierende
des Vajrayana-Buddhismus.

 

»Mein Lehrer, Seine Heiligkeit Dudjom Rinpoche, einer der höchsten und äußerst
verwirklichten Lamas in Tibet, gab diesen Ratschlag: ›Wenn ihr euch auf die buddhistische
Praxis einlasst, um vollkommene Erleuchtung zu erlangen, ist es sehr
wichtig, die Lebensgeschichte vergangener erhabener Wesen zu lesen. Hier erfahrt
ihr, wie sie Verwirklichung erlangten, was sie praktizierten, und welcher Art ihre
Verwirklichung war. So könnt ihr dann ihrem Beispiel folgen. Die Worte und Geschichten
dieser erhabenen Wesen sind deine Zeugen bei der Vollendung deiner Praxis.‹
Ich bitte zudem alle Leser und jeden, der irgendwie mit der Vajrayana-Tradition
verbunden ist, diese Verbindung bedeutungsvoll werden zu lassen. Bitte lest dieses
Buch und nehmt euch Dudjom Lingpas Leben als ein wundervolles Vorbild, dem
ihr folgen könnt.«

Lama Tharchin Rinpoche

 

Traktung Dudjom Lingpa (1835–1904) ist ein großer Nyingma-Meister und
Schatzentdecker – ein Tertön – aus Tibet, dessen Schatztexte 20 Bände füllen.
Er gilt unter anderen als Emanation von Khy’u Chung Lotsawa, einem der 25 Schüler
von Guru Rinpoche. Dudjom Lingpa hatte acht Söhne, alle ebenfalls Emanationen
großer Meister wie etwa von Patrul Rinpoche. Seine unmittelbar nachfolgende
Inkarnation war S.H. Dudjom Rinpoche (1904–1987), der erstes ›offizielles Oberhaupt
der Nyingma-Schule‹ wurde.

 

 

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren

Verschwende dein Geld nicht! Wir machen was draus!

Wir brauchen deine Unterstützung! Die kann in Spendenform sein oder in Form von Mithilfe in ausgewählten Bereichen. Wenn du Lust und Zeit hast mitzuwirken, melde dich oder spende eine Summe deiner Wahl, um unsere Projekte zu unterstützen. Wir sind für jede Hilfe dankbar!

PayPal Acceptance  jetzt spenden