Heiter und gelassen

Dieses Buch ist auch als eBook in allen gängigen eBook-Stores erhältlich.

 

Ein Handbuch für die Innenwelt, mit Kontemplationen und praktischen Anregungen

Drubwang Tsoknyi Rinpoche gelingt es auf besondere Art und Weise, buddhistische Weisheitsprinzipien und Inhalte aus ihrem altertümlichen kulturellen Kontext herauszulösen und Interessierten praktische Instrumente für ihren spirituellen Weg an die Hand zu geben. Rinpoche erreicht seine Zuhörer, indem er den uralten Weisheitspfad des Buddhismus auf leicht zugängliche Weise auch für Nicht-Buddhisten zum Leben erweckt. Die in diesem Buch dargestellten Inhalte und Übungen stehen im Zentrum von Tsoknyi Rinpoches Lehren und basieren größtenteils auf den Aufzeichnungen seiner Seminare und Vorträge der letzen Jahre.

 

„Unkonventionell und ohne kulturelles Korsett weiß Tsoknyi Rinpoche buddhistische Lehren auf die Bedürfnisse seiner Schüler umzumünzen. Zugleich wird er der zeitlosen Weisheit des Buddhismus authentisch gerecht. Ayshen Delemen gelingt es, die Essenz dieser Belehrungen unverfälscht und ganz ohne esoterischen Weihrauch aufzuschlüsseln. Der Text führt den Leser in ein großes Abenteuer: die Entdeckung der eigenen Innenwelt und den bewussten Umgang mit ihren Herausforderungen. Im Buch finden sich dazu viele einfache Übungen. Es geht ausdrücklich nicht nur um theoretisches Verstehen, sondern um praktisches Nachvollziehen, um Erfahrung statt um bloßes Wissen. Dabei werden vor allem die Gefühle und Empfindungen einbezogen, die in unserer rationalen Welt meist zu kurz kommen. Das Buch ist eine Bereicherung für alle Menschen, die sich für ihre Innenwelt interessieren.“ (Aus einer Rezension von Franz Binder)

Das Leben und die Zeit von Jamyang Khyentse Chökyi Lodrö

Übersetzt ins Englische unter der Leitung von Dzongsar Khyentse Rinpoche, Jigme Khyentse Rinpoche
und Orgyen Tobgyal Rinpoche

 

Jamyang Khyentse Chökyi Lodrö (1893-1959), die vorherige Inkarnation von Dzongsar Jamyang Khyentse, war eine maßgebliche Brücke zwischen den ökumenischen Rime-Meistern des 19. Jahrhunderts (Ju Mipham, Patrul Rinpoche, Chogyur Lingpa, Jamgön Kongtrul und Jamyang Khyentse Wangpo) und zahlreichen Lamas unserer Zeit (Dilgo Khyentse, Tulku Thondup und vielen anderen). „Das Leben und die Zeit von Jamyang Khyentse Chökyi Lodrö“ weiterlesen

Echos

„Echos ist einerseits Mitschrift eines Gesprächs in einer bestimmten Zeit und an einem spezifischen Ort, in seiner Aussage ist es jedoch auch zeitlos und ein Zeugnis der besonderen Art, in der Thinley Norbu den Dharma lehrte: geradeaus, verständlich, unverblümt und voller Humor.“

Steven Goodman

„Echos“ weiterlesen

Travel Set by Dzongsar Jamyang Khyentse (10 Karten)

10 Postkarten im Format 14.8 x 10.5 cm

Urheber:

© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 05
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 06
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 07
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 10
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 11
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 19
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 24
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 26
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 27
© Dzongsar Khyentse, ohne Titel 28

 

Mit dem Kauf unserer Postkarten unterstützt ihr auch unseren Verlag.

Tulku Urgyen Rinpoche

Tulku Urgyen Rinpoche (1920-1996) gilt als einer der herausragenden Lehrer des Dzogchen und Mahamudra der Neuzeit. Er war Linienhalter zahlreicher Traditionsrichtungen –insbesondere der Terma-Lehren seines Großvaters Chokgyur Lingpa, der viele Texte in enger Kooperation mit Jamyang Khyentse Wangpo und Jamgön Kongtrul offenbart und erarbeitet hat. Das Chokling Tersar enthält z. B. den Zyklus des Tukdrup Barche Kunsel und Lamrim Yeshe Nyingpo. Tulku Urgyens Linie wird heute u. a. durch seine Söhne Chökyi Nyima RinpocheTsikey Chokling RinpocheTsoknyi Rinpoche und Mingyur Rinpoche fortgesetzt.