Tsele Natsok Rangdröl

Letztendliche Sicht und Meditation

 

978-3-9812827-1-9
134
Paperback
19,90 €


Jetzt kaufen zur Übersicht


„Die ursprüngliche Wachheit des Vipashyana, der wichtigste Teil der Übung, hängt einzig und allein davon ab, ob man den Segen und die aufzeigende Unterweisung erhalten hat – oder nicht.“ (Tsele Natsok Rangdröl: Letztendliche Sicht und Meditation, S. 47)

Dieses Buch wurde für Menschen übersetzt, die bereits ein aufrichtiges Vertrauen in den Dharma und eine stabile Praxis entwickelt haben und die aufzeigenden Unterweisungen (auch Kernanweisungen des Dzogchen genannt) durch einen qualifizierten Meister erhalten haben. Alle, für die dies momentan noch nicht zutrifft, sollten diesen Text nur dann erwerben, wenn sie sich tatsächlich ernsthaft auf den Weg begeben, um dies in nächster Zeit nachzuholen oder doch zumindest anstreben.

Vorwort von Chökyi Nyima Rinpoche
Aus dem Tibetischen ins Englische übersetzt von Erik Pema Kunsang
Deutsche Übersetzung aus dem Englischen von Karl F. Gross, MD
Das Buch enthält den tibetischen Originaltext
1. Auflage Juni 2009 – Print on Demand

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren

Geld her!

Wir brauchen deine Unterstützung! Die kann in Spendenform sein oder in Form von Mithilfe in ausgewählten Bereichen. Wenn du Lust und Zeit hast mitzuwirken, melde dich oder spende eine Summe deiner Wahl, um unsere Projekte zu unterstützen. Wir sind für jede Hilfe dankbar!

PayPal Acceptance  jetzt spenden